Erdwärmetauscher

28.02.2009 Verlegung der Erdwärmetauscher

Ausrollen des sperrigen Erdwärmetauscher-PE-Rohres.

Länge und Verlegetiefe des EWT richten sich nach dem möglichen Wärmeaustausch, damit die Außenlufttemperatur vor Eintritt in die Lüftungsanlagen nivilliert wird (im Sommer kühlen und im Winter wärmen).

Anzahl und Durchmesser der Rohre richten sich nach dem geplanten Lüftungsvolumenstrom und damit nach der Größe, Personenbelegung und Nutzung des Gebäudes.

Eintrittstelle der PE-Rohre in die Bodenplatte des Gebäudes vor Verfüllung.

Zusammengeführter Ansaugstutzen vor Montage des Filterkastens.

Eintrittstelle der PE-Rohre in die Bodenplatte des Gebäudes nach Verfüllung.